1K5A6871.jpg

 

G E R R I T

P R I E S S N I T Z

 

F E A T U R E D   R E V I E W S
U P C O M I N G  E V E N T S​

Sep

04

"Cardboard Concert"

Operettenkonzert mit Steef de Jong, Jason Kim, Anita Götz, Volksoper Wien

N E W S

Liebe Freunde,

 

mit großer Freude habe ich die Berufung an die Kunstuniversität Graz als Universitätsprofessor für Musikdramatische Darstellung (musikalische Interpretation und Ensembleunterricht) angenommen. Ich bin außerordentlich gespannt auf die Arbeit mit einem großartigen Team, wunderbaren jungen Sängerinnen und Sängern und exzellenten Kollegen in so vielen Fachbereichen.

Wir haben viel vor und ich kann es kaum erwarten, im Januar 2023 zu beginnen!

Dear Friends,

It is with great pleasure that I have accepted the appointment at the University of Arts Graz as University Professor of Music Drama Performance (musical interpretation and ensemble teaching). I am extremely excited to work with a great team, wonderful young singers and excellent colleagues in so many disciplines.

We have a lot planned and I can't wait to start in January 2023!

"Gerrit Prießnitz erarbeitete Brittens subtile Partitur mit dem Volksopernorchester sehr überzeugend. Raffinierte Farbenspiele gelingen da ebenso wie die großen Bögen oder die explosiven dramatischen Momente. Die Besetzung ist bis in die kleinen Partien stimmig."

"Gerrit Prießnitz worked out Britten's subtle score with the Volksoper Orchestra very convincingly. Refined plays of colour succeed just as well as the great arches or the explosive dramatic moments. The cast is harmonious right down to the small parts."

Karlheinz Roschitz, Krone, May 2022

"Der Dirigent Gerrit Prießnitz bringt dieses Klangkonglomerat und seine manchmal überwältigenden Cluster prächtig zur Geltung. Die Mitglieder des Orchesters der Volksoper bestehen hier auch als Interpretierende Neuer Musik. Das rundum zufriedene Publikum jubelte ausgiebig."

"Conductor Gerrit Prießnitz brings out this sound conglomerate and its sometimes overwhelming clusters magnificently. The members of the Volksoper Orchestra also exist here as interpreters of new music. The thoroughly satisfied audience cheered profusely."

Richard Schmitz, Radio Klassik, April 2022

"Das Wiener Staatsballett zeigt einen beeindruckenden Abend ... Für das Orchester der Volksoper unter der musikalischen Leitung von Gerrit Prießnitz sind die Stücke von Chopin, Dienz und Beethoven eine äußerst herausfordernde Mischung, die mit Verve gemeistert wird."

"The Vienna State Ballet presents an impressive evening ... for the orchestra of the Volksoper the pieces by Chopin, Dienz and Beethoven are an extremely challenging mixture, mastered with verve."

Verena Franke, Wiener Zeitung, February 2022

"Das Beste kommt zum Schluss! (...) Eine veritable Kostbarkeit (...) eine wunderschöne Utopie, die Dirigent Gerrit Prießnitz und das Orchester in schönsten Klangvaleurs erstrahlen lassen (...) Balsam für die Seele!"

4 1/2 von 5 Sternen

"The best comes last! (...) A veritable treasure (...) a wonderful utopia, which conductor Gerrit Prießnitz and the orchestra let shine in the most beautiful sound values (...) balm for the soul!"

4 1/2 out of 5 stars

Peter Jarolin, Kurier, Juni/ June 2021

Photo: Viktoria Vucheva